Wir benötigen ein neues Tierheim.Aber auch die laufenden Kosten müssen gedeckt werden.

Für Zuwendungen bis zu einem Betrag von 200 Euro ist nach § 50 Abs. 4 Nr. 2 EStDV aus Vereinfachungsgründen zugelassen, dass anstelle einer Zuwendungsbestätigung der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung eines Kreditinstituts vorgelegt wird.

§ 50 Abs. 4 Nr. 2 S. 2 EStDV:

„Aus der Buchungsbestätigung müssen der Name und die Kontonummer oder ein sonstiges Identifizierungsmerkmal des Auftraggebers und des Empfängers, der Betrag, der Buchungstag sowie die tatsächliche Durchführung der Zahlung ersichtlich sein. In den Fällen des Satzes 1 Nummer 2 Buchstabe b hat der Zuwendende zusätzlich den vom Zuwendungsempfänger hergestellten Beleg aufzubewahren.“

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung möchten und es sich um einen Betrag über 200 Euro handelt, dann machen Sie bitte einen deutlichen Hinweis im Verwendungszweck. Des Weiteren müssen Sie im Verwendungszweck ihren Vor-und Nachname sowie Ihre vollständigen Anschrift angeben.

Die Spendenbescheinigungen werden 2x jährlich ausgestellt, zum 30.06 und 31.12 des jeweiligen Spendenjahres.


Die Spenden-Konten lauten wie folgt:

Sparkasse Tauberfranken
IBAN  DE63 6735 2565 0000 0226 32 

Volksbank MainTauber 
IBAN DE69 6739 0000 0086 5966 28

Oder werden Sie Mitglied im Verein!


Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!


Wir gehören zu den "Auserwählten"...

25 Tierschutzprojekte aus ganz Deutschland wurden von Fressnapf auserkoren, auf der Fressnapf-Spendenplattform begünstigt zu werden...und wir sind dabei! Für weitere Infos auf das Bild klicken und bitte fleißig spenden.

Vielen Dank!